Original Schweizer Käsefondue

Heute erfahren Sie in diesem Beitrag alles rund um das Thema Schweizer Käsefondue

original schweizer käsefondueBei einem Original Schweizer Käsefondue gibt es so einige Dinge zu beachten. Es beginnt schon bei der Auswahl des richtigen Schweizer Käsefondue Set bzw. bei dem Käsefondue Topf und endet bei der Wahl des geeigneten Schweizer Käse. Damit bei Ihrem nächsten Käsefondueabend alles optimal von statten geht, sollten Sie sich jetzt ein paar Minuten für unseren Beitrag Zeit nehmen.

1. Die Wahl des perfekten Schweizer Käsefondue

Es gibt natürlich eine ganze Reihe an Käsefondues aber wir möchten Ihnen zwei Käsefondues näher vorstellen, welche unserer Meinung nach am besten geeignet sind.

Das Fondue Set von Kela ist ein wunderschönes Schweizer Käsefondue Set, welches aus einer feuerfesten Keramik Käsefonduepfanne (mit einem Durchmesser von 22 cm), 6 Käsefonduegabeln, einem Rechaud aus Edelstahl und einem Pastenbrenner aus Edelstahl besteht.

Das zweite Fondue Set von Silit entspricht zwar nicht wirklich einem Schweizer Käsefondue aber es ist ganz klar unser Farvorit  und deshalb werden wir Ihnen das ebenfalls kurz näher vorstellen. Dieses moderne Fondue Set besteht aus einem schneid- und kratzfesten Fonduetopf (mit einem Durchmesser von 23 cm), welcher für alle herkömmlichen Herdarten verwendet werden kann (auch Induktionsherde). Des Weiteren sind noch 6 nummerierte Fonduegabeln und einem Sicherheitspastenbrenner aus Edelstahl mit dabei.

2. Der richtige Käse für das Schweizer Käsefondue

Für ein Original Schweizer Käsefondue muss natürlich auch ein Original Schweizer Käse her. Wir möchten Ihnen zwei Sorten an Herz legen.

Bei den Appenzeller Käse handelt es sich um einen recht würzigen Käse, welcher einen Schweizer Käseanteil von 55% hat (davon 75% Appenzeller Käse). Des Weiteren ist dieser Käse alkoholhaltig und genau aus diesem Grund haben wir für Sie noch den Käse von Emmi im Angebot, denn dieser ist zum einen ohne Alkohol und zum anderen auch noch laktosefrei. Dieser Schweizer Käse hat einen Käseanteil von 51% und ist somit noch einen bisschen leichter als der von Appenzeller. Auf jeden Fall sind beide Sorten sehr gut für ein Original Schweizer Käsefondue geeignet.

3. Welche Menge sollten Sie einplanen?

Sie sollten pro Person ca. 200 Gramm Schweizer Käse einplanen, es kommt darauf an, ob Sie eine Vorspeise oder Nachspeise einplanen. Aber mit der angegebenen Menge dürften Sie reichen.

4. Welche Beilagen Sie für ein Käsefondue benötigen

Die wohl wichtigste Beilage, die die Liebhaber eines Schweizer Käsefondues ausschließlich servieren, das ist das Brot bzw. ein leckeres frisches Baguette und wenn Sie sich es zutrauen können Sie das Baguette auch sehr gern selber machen. Denn das gibt die besondere Note. Doch ob Sie es nun selber machen oder doch kaufen, auf jeden Fall sollten Sie es in kleine Stücke schneiden, damit Ihre Gäste es gleich in das Käsefondue eintauchen und dann essen können.

Wie gesagt, im Prinzip reicht ein Baguette völlig aus aber da alles eine Geschmackssache ist, können Sie auch noch andere Beilagen servieren. Hier bieten sich süße und saure Obst und Gemüse Beilagen an, wie zum Beispiel Ananas, Apfel, Birne, kleine Gürkchen, Mais oder auch Zwiebeln.

5. Welches Getränk passt am besten zu einem Käsefondue?

Hier streiten sich die Geister aber ein trockener Weißwein passt auf jeden Fall immer zu einem Schweizer Käsefondue. Wir empfehlen Ihnen ein Weißer Burgunder QbA, denn dieser aus der Schweiz stammende Weisswein eignet sich wunderbar dazu. Doch auch ein schwarzer Tee eignet sich für ein Käsefondue.

6. Das benötigen Sie alles

Zum Schluss möchten wir Ihnen noch einmal alles zusammenfassen, was Sie alles für ein wunderschönes Schweizer Käsefondue Abend brauchen.

  • Käsefondue Set:
    • Kela Käsefondue Set „Bern“
    • Silit Käsefondue Set Silargan
  • Schweizer Käse:
    • Appenzeller Schweizer Käse
    • Schweizer Käse von Emmi
  • ein Baguette als Beilage
  • einen trockenen Weißwein:
    • Chasselas Romand VdP La Cadorette (Gutedel)

Das Rezept zu dem Original Schweizer Käsefondue finden Sie hier.

7. Wie macht man ein Käsefondue?

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen