Schokobrunnen Vergleich

Ein Schokoladenbrunnen-Gerät zu kaufen ist keine große Kunst. Hierbei Geld zu sparen schon. Wir möchten euch hier 3-4 empfehlenswerte Modelle vorführen und zeigen, wo ihr diese günstig kaufen könnt. Zudem werden haben wir einen elektrischen Schokobrunnen-Vergleich vorbereitet, welcher euch die Entscheidung darüber, welches Gerät es letztendlich werden soll erleichtert. Auf dem Markt gibt es die unterschiedlichsten Modelle. Hier sind Herstellermarken wie Clatronic, OneConcept oder Tristar. Aber auch bekanntere Hersteller wie Unold oder Rosenstein & Söhne haben sich in den Markt der Schokofontänen eingereiht. Die meisten Brunnen schmelzen die Schokolade aber nicht selbst.

Unsere Empfehlung: Vergleich anstellen

Eine gute Schokofontäne sollte möglichst hochwertig sein und die Schokolade klumpenfrei zum schmelzen bringen können. Gerade auf Familienfeiern und Partys kommen die Geräte sehr gerne zum Einsatz, weshalb sie auch nicht zu klein ausfallen sollten. Einen Vergleich verschiedener Bewertungen und Testberichte ist ratsam, um ein Produkt mit bester Qualität ausfindig zu machen. Alle wichtigen Infos finden Sie also gebündelt in zusammengefassten Produktbewertungen, welche sorgfältig recherchiert und auf eigenen Erfahrungen basierend sind.

Der Clatronic SKB 3248 Schokoladenbrunnen ist Sieger

Clatronic SKB 3248Dieser Schokobrunnen vom Hersteller Clatronic mit der Bezeichnung SKB 3248 gehört nicht umsonst zu den Bestsellern der unterschiedlichsten Online Shops wie Amazon. Bestehend aus einem schicken und zugleich festen Edelstahl macht er in der Küche oder auf dem Esszimmertisch ordentlich was her. Die Kaskaden des Brunnens sind sehr glatt, wodurch die Schokolade optimal und sehr geschmeidig fließt. Die vorhandenen Standfüße sind höhenverstellbar, um den Brunnen an die zugehörige Gruppe besser anpassen zu können.

Angeschaltet arbeitet das Gerät in angenehmer Lautstärke, wenn auch nicht komplett leise. Schokolade im Gerät selbst schmelzen hat sich im  jedoch als etwas langwierig herausgestellt, was bis zu 45 MInuten dauern kann. Je nach Schokoladen könnten auch Klumpen entstehen, weshalb man die Schokolade am Besten in der Mikrowelle schmilzt. Dies geht schnell und spart Strom. Zudem wäre er dann relativ gefährlich für Kindergeburtstage, da er sehr heiß werden müsste. Die Schokolade schmilzt tadellos weiter und wird nicht zu heiß, wird aber gut warm gehalten. Ein Top Produkt mit guter Technik und einfacher Bedienung. Schokolade rein, anschalten und los gehts. Benötigen tut man rund 7—800 Gramm Schokolade wie die JM Posner.

PLatz 2 belegt der Unold 48667 Chocolatier

Unold 48667Es handelt sich bei der Unold 48667 Chocolatier weniger um einen Schokobrunnen, als mehr um eine Mischung aus Schokofondue und Brunnen. Man kann mit dem Gerät eigene Schokokreationen machen, aber auch frisches Obst oder Kekse in die Schokoladenwanne tunken. In der Spülmaschine reinigen sollte man diesen Schokobrunnen, der ähnlich wie ein Schokofondue ist, aber nicht. Dafür ist der Schmelztopf aus Aluminium entnehmbar, sodass man ihn leicht per Hand reinigen kann. Er bietet 2 Heiztemperaturstufen und arbeitet mit 25 W.

Praktisch bei diesem Gerät: Das Schmelzen der Schokolade funktioniert hier wunderbar und schnell ohne anzubrennen. In einem gewöhlichen Topf wird die geschmolzene Schokolade meist sehr klumpig, dieser hier arbeitet wie ein Schokofondue und bietet zudem noch kleine Förmchen, mit denen man leckere Pralinen oder ähnliches zaubern kann. Man muss absolut kein Konditor sein, um mit dem Gerät umzugehen und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt absolut, denn erhältlich ist er für nichtmal 30 Euro.

Ebenfalls empfehlenswert: Rosenstein & Söhne Mini-Schokoladen-Brunnen

rosenstein mini schokobrunnenAuch, wenn er qualitativ nicht ganz mit den obigen beiden Schokobrunnen mithalten kann, so macht dieser Modell dennoch im Schokoladenbrunnen unseren Platz 3. Die Schokoladenschale hat einen Durchmesser von rund 15 cm eignet sich für bis zu 4-5 Personen. Das Material ist gut und die Reinigung geht hier wirklich einfach.

Praktisch zudem ist, dass man hier auch Käse oder leichtere Soßen laufen lassen kann. Eine wunderbare Sache für jede Geburtstagsfeier. Manche Nutzer bemängeln aber, dass die Schokolade nicht immer flüssig fließt, sondern oft Klümpchen wirft oder zeitweise nur tröpfelt. Wer auf der sicheren Seite stehen möchte, der gibt also lieber etwas mehr aus, auch weil dieser relativ laut läuft. Dafür ist er aber günstig und eignet sich auch für andere Flüssigkeiten, mit der DOMO Profi-Schokoladenfontäne aus Edelstahl hat man da aber schon ein hochwertigeres Gerät parat.

Das Ergebnis unserer Schokofontänen

Wer einen Schokoladenbrunnen mit Schmelzfunktion bevorzugt, der sollte zum Chocolatier Modell von Unold greifen. Hat man vor auch Öl, Alkohol oder Käse zum Fließen zu bringen eignet sich eher unser Platz 3. Wer einfach nur die beste Schokoladenfontäne mit abnehmbarer Schale aus Edelstahl und verstellbaren Füßen sucht ist mit unserem Preis-Leistungssieger, dem Clatronic SKB 3248 Brunnen gut bedient.

Schokobrunnen mit Akku

Ja es gibt sie auch. Akkubetriebene Schokobrunnen, wie den Lentz Home Design Choco King FD 2. Gerade für den Transport oder um unnützes Kabelgewirr zu vermeiden eignet sich dieses Brunnengerät sehr gut. Passend für rund 600g Schokoloade und sogar für Käse und andere Flüssigkeiten geeignet. Ganze Schokobrocken sollte man bei diesem Modell aber nicht verwenden.

Welche Schokolade eignet sich am besten?

Am besten eignet sich selbstverständlich gut schmelzende Schokolade. Je höher der Fettanteil, desto besser schmilzt sie in der Regel. Nur der Zuckeranteil sollte nicht zu hoch sein. Bestenfalls stellt man sich seine eigene Schokolade zusammen, indem man unterschiedliche Sorten miteinander vermischt. Es gibt bereits fertige Fondue-Schokolade, die sich am besten zum Schmelzen in einem Brunnen eignet. Empfehlenswert ist es deshalb zu dieser Schokolade zu greifen.

Weitere Tipps für den Schokobrunnen-Kauf

Beim Kauf sollte man sich überlegen, welche Höhe sein elektrischer Brunnen haben soll. Besonders beliebt sind hohe Brunnen, da diese viel beeindruckender wirken. Der Nachteil liegt jedoch auf der Hand, denn man benötigt mehr Platz – auch weil die Sauerei hinterher oft größer ist. Dabei bringt jeder Brunnen verschiedene Ebenen mit, welche die Schokolade nach unten laufen lassen. Ein gleichmäßiges und widerstandsloses Fließen ist sehr wichtig, weshalb man nicht zu billigen, undurchdachten Modellen greifen sollte. Auch die Leistung ist ein wichtiges Argument, denn auch bei längerem Betrieb sollten sich die Kosten im Zaum halten. Diese wird in Watt (W) angegeben. Folgende Rechnungsformel ist hierbei nützlich: W x h / 1000 x 365 Tage = Höhe des jährlichen Stromverbrauchs des Geräts in kWh. Man bedenke jedoch, dass man den Brunnen sicher nicht so häufig wie einen Wasserkocher einsetzt (h = Laufzeit des Geräts pro Tag in Stunden). Im Schokobrunnen haben sich folgende Hersteller besonders mit ihrer Qualität hervorgehoben:

  • Clatronic
  • Tristar
  • Storepoint
  • Goods & Gadgets
  • Rosenstein & Söhne
  • Unold
  • Jago

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen