Rote Pfeffersauce

Fondue Rezept für eine rote Pfeffersauce

Für die Zubereitung der roten Pfeffersauce benötigen Sie nicht viele Zutaten aber Sie sollten einen Pürierstab oder eventuell einen Mixer im Haus haben, denn ohne eines der Geräte wird die Zubereitung der roten Pfeffersauce eher sehr mühselig.

1. Zutatenliste

30g      roten Pfeffer

250g    Creme Fraiche

50g      Sahne

60g      getrocknete Tomaten

4 EL     Öl

2. Zubereitung

Sie sollten folgendermaßen mit der Zubereitung der Pfeffersauce beginnen. Setzten Sie Wasser im Wasserkocher auf und lassen Sie es aufkochen. Dann nehmen Sie sich die getrockneten Tomaten zur Hand und geben Sie in eine Schüssel. Wir empfehlen Ihnen getrocknete Tomaten und Öl zu verwenden, wenn Sie welche mit haben, dann bitte vorher abtropfen lassen. Ok, hat das Wasser gekocht, dann gießen Sie es über die Tomaten und lassen Sie die Tomaten in dem heißen Wasser ca. 10 Minuten ziehen, danach lassen Sie die Tomaten abtropfen und auskühlen. Sobald die Tomaten abgekühlt sind, geben Sie diese in einen Mixbecher. In den Mixbecher kommen dann noch das Öl, das Creme Fraiche, die Sahne und natürlich den roten Pfeffer (normaler tut es auch, wenn Sie gerade keinen roten Pfeffer im Hause haben). Haben Sie alle Zutaten in dem Becher, dann pürieren Sie diese ordentlich und schmecken es danach ab und wenn Sie es für notwendig halten können Sie es noch nachsalzen.

>Weitere Ideen für leckere Fondue Saucen und Fondue Dips finden Sie hier<

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen