Avocado Dip

Fondue Rezept für einen Avocado Dip

Damit Sie einen leckeren Avocado Dip selber und einfach zubereiten können, haben wir für Sie das passende einfache Rezept dazu. Für den Avocado Dip brauchen Sie nicht viele Zutaten und der Schwierigkeitsgrad hält sich auch in Grenzen.

1. Zutatenliste

1           Knoblauchknolle

200ml Olivenöl nativ

1           Avocado

1           Korianderkraut (Bund)

50ml    Weißweinessig

2. Zubereitung

Als erstes nehmen Sie sich die Knoblauchzehe vor und schälen diese, dann zerkleinern und dann in einen Mixer geben. In den Mixer geben Sie dann noch die 50ml Weißweinessig und mixen dies schon einmal ordentlich durch. Nun nehmen Sie sich die Avocado zur Hand, diese sollte schon gut reif sein (also ruhig mal ein paar Tage liegen lassen) und schälen diese ebenfalls, dann schneiden Sie die geschälte Avocado in kleine Stücke und geben Sie dann mit in den Mixbecher. Im nächsten Schritt nehmen Sie den Bund Korianderkraut und zerkleinern es und geben es dann wiederum mit in den Mixbecher. Jetzt pürieren Sie alles und lassen dann das Öl langsam mit hineinfliesen. Sie pürieren den Avocado Dip solange bis sich eine feste Konsistenz ergibt, wenn sich diese Konsistenz einstellt, dann probieren Sie den Avocado Dip und würzen eventuell noch mit Salz und Pfeffer nach aber meisten ist das nicht notwendig. Der Avocado Dip passt super zu einem Fleischfondue aber auch Gemüse können Sie hier rein dippen und es schmeckt einfach nur lecker.

>Weitere Ideen für leckere Fondue Saucen & Fondue Dips finden Sie hier<

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen